StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kinasato
 
Celeste
 
Raktera
 
Gastprofil
 
Hell Du Sang
 
Gastprofil
Da es leider nicht richtig funktioniert mit den HTML Codes warum auch immer... eigentlich habe ich sie erlaubt naja...

Einfach mit den Gastprofil einloggen und dann extra im Beitrag HTML-Codes erlauben :)

Name Gastprofil

Passwort Gast001

Toplists
Hier gehts zur Topliste Hier gehts du zur Topliste *World of Lyra Toplist* Hier gehts zur Topliste *Eywa´s Toplist* Hier gehts zur Topliste Auf in neue Abenteuer My sweetest Topsite Blackbeards-Toplist Be my Liar Top 100 Hier gehts zur Topliste

Teilen | .
 

 Kinasato [leider noch in bearbeitung :/]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kinasato
avatar
Kinasato
Admin

Anzahl der Beiträge : 165
Erfahrungspunkte : 9060
Anmeldedatum : 01.02.13

[Charakterbogen]
Level:
1/30  (1/30)

BeitragThema: Kinasato [leider noch in bearbeitung :/]   Sa Mai 18, 2013 2:08 am




KINASATO











Allgemeines






Name: Kinasato


Rufname: Kina


Alter: In Menschenjahren gerechnet ist er 23.


Geschlecht: Männlich


Rasse: Vampir


Klasse: Krieger


Zitat: Meister, ich werde tun was ich kann um deinen Namen zu ehren. Deinen, und den meiner Freunde die ich nicht mehr retten konnte.







Äußeres









Aussehen:

Kinasato ist ein junger schöner Mann, zierlich aber dennoch muskulös gebaut, mit seidenen lila, fast blauen, schimmernden Haar. Wenn man ihn in all seinen Details betrachtet, wird allerdings schnell bewusst das er einfach nur weiß, wie man die eigenen Fehler an seinen Aussehen vertuscht
um für andere rein zu wirken. Seine Haare sind leicht abgestuft, so das man den langen schmalen Zopf nicht sofort sieht wenn man ihn nur von vorne betrachten darf. In manchen Fällen versteckt er auch den Zopf einfach unter seiner Kleidung und erlaubt niemanden einen Blick auf eben diesen. Der Zopf ist gebunden mit einer weißen Bandage, die
Kinasato stets sauber hält. Falls sie dreckig wird, bindet er sich eine neue um. Unter seinen recht langen Pony blickt ein makelloses Gesicht mit blutroten Augen hervor. Seine Nase ist klein und leicht spitz verlaufend und seine Lippen haben eine Fülligkeit die eigentlich nur einer Dame zusteht.
Etwas, das er an sich nicht leiden kann, denn dies zerstört seiner Meinung nach sein Anblick de furchtlosen Kriegers. Nur selten erhascht man ein Blick auf die Ohren, doch diese sind nicht sehenswert. Erwas zu groß geraten und sehr rund, fast wie ein Kreis, ist dies wohl der größte Makel an seinen Gesicht.
Der Hals des Kriegers wiederrum ist auch eher fraulicher, denn der Kehlkopf der sonst immer so weit herausragt bei den männlichen Geschlecht, ist bei ihm kaum sichtbar. An seinen Hals schließt sein männliches Kreuz an. Breite Schultern und muskulöse Arme, sowie auch ein muskulöses Rückrat und wohl trainierter Bauch.
Doch wie sollte das auch anders sein wenn man lange Zeit trainiert hatte um seinen Meister und seinen Freunden Ehre zu bewahren? Nun, jedoch wird dieser wunderbare Oberkörper von den ersten narben geziert. Glücklicherweise sind diese nicht an seinen Armen, sondern in seiner Taille, übergehend zum Hüftbereich. Auch zieht sich eine lange Narbe
von der Mitte seines Brustkorbes bis kurz über den Bauchnabel, wohl die schlimmste Wunde die er bis jetzt hatte. Diese narben überdeckt er jedoch stets mit Verbänden, falls er seine Kleidung ablegt. Diese Kleidung ist unterschiedlich, je nachdem was er vorhat. Wenn er kämpft, zieht er eine Art Kimono um, in einen tiefen rabenschwarz aufgehellt mit einen weißen Band um die Taille um das Gewand zu befestigen und einen weißen Schal.
Dieses weiße band um seine Taille trägt er auch ebenfalls um seine, ja alltägliche Kleidung um dort seine Waffen zu befestigen. Diese Alltagskleidung besteht aus einen schwarzen Unterhemd, mit weißen Kragen. Darüber trägt er ein schwarzes Jacket das hintenrum bis zum Anfang seiner Stiefel und somit bis kurz unter seiner Kniekehle reicht. Vorne geht es wie gewohnt bis kurz über die Hüfte. An dieser Stelle schließt das weiße Tuch an und ebenso
ein kurzer Waffenrock aus Stoff in einen zarten lilanen Ton. An den Ärmeln seines Jackets hat er nach den ellenbogen noch eine Art Stulpen drüber gezogen die aus wiederstandsfähigen Stoff bestehen. Diese haben eine Schnalle zur Befestigung, über der Schnalle ist ein schmaler weißer Streifen und an der äußeren Seite des Ärmels ebenfalls. Zum Schutze seiner Hände trägt er stets schwarze seidene Handschuhe, damit er sich keine Blasen an den zarten Händen holt.
Sein muskulöser Unterleib wird bedeckt von einer schwarzen Hose, die nicht eng und auch nicht weit anliegt. Eher in einen bequemen mittemmaß in welchen man noch genug Platz zum kämpfen hatte. Seine Füße werden geschützt von schwarzen Stahlkappenstiefeln, falls doch einmal aus Unachtsamkeit sein treues Pferd auf seine Füße treten sollte.


Modestil: Kinasato bevorzugt keinen bestimmten Modestil, jedoch bevorzugt er schwarze Kleidung die nicht gleich in den gotischen Bereich rein zu ordnen ist. Jedoch orientiert er sich sehr daran.


Größe: 1.86m


Gewicht: 68 kg


Waffe: Kinasato besitzt zwei Katanas die er stets bei sich trägt. Diese Katanas besitzen einen schwarzen Griff und eine silberne Klinge welche im Sonnenlicht gefährlich glänzt. Die Klingen werden nach jeden Kampf geschärft damit sie weiter ihre tdliche Arbeit ausüben können.


Merkmale: Das Besondere an Kinasato ist wohl das er kaum Probleme hätte sich als eine Frau zu tarnen da er doch sehr fraulich gebaut ist. Jedoch verbieten ihn dies gewisse Umstände, darunter auch sein Stolz den er als Krieger bezitzt.







Inneres







Charakter:

Wie jedes lebende Wesen, hat Kinasato mehr als nur eine Persönlichkeit. Je nachdem wer ihn gegenübersteht oder in welcher Lage er derzeit steckt, seine Charakterzüge sind dabei nicht gleich. Doch ähneln sie sich in einer Sache. Egal wie brenzlig es wird, Kinasato bleibt immer ruhig. Dies hat er vor langer Zeit gelernt als er einen Kampf verloren hatte als ihn der Zorn in das Blut schoss und er seinen Gegner auf brutalste Weise töten wollte. Hierher kommt auch die Narbe die seinen Oberkörper ziert.
Wäre er nicht so klug, dann wäre dieser Kampf sein Tod gewesen doch er zog sich gedemüdigt zurück und lernte Rückzüge zu schätzen, auch wenn er nur selten dafür ist. Wenn nun ein Mann ihn gegenübersteht, welchen er nicht kennt, misstraut Kinasato ihn von Anfang an. Dies ist aber nur bei Männern der Fall, bei Frauen beachtet Kinasato sie entweder recht wenig weil sie wertlos sind, oder er verführt sie falls sie ihn gefallen. Man sollt es nicht falsch verstehn das er dies des öfteren tut, vielmehr tut er es doch sehr selten
seit er seine erste wahre Liebe verloren hatte. Dies hat ihn stark getroffen und er erwählt nur Frauen die ihr in irgendeiner Weise ähnlich sind, ob nun vom Charakter oder vom Aussehen. Seine kühle Art kommt bei den Frauen gut an, bei den Männern sorgt es für Wut, daher hat er auch hin und wieder kleine Schlägereien in Wirtshäusern oder auch mal auf der Straße. Besiegt hat ihn in diesen Faustkämpfen kaum einer, daher ist er auch stolz, vielleich ein wenig zu stolz. Denn gerne überschätzt er seine Kräfte und muss dafür mit einer Niederlage büßen.
Nun aber wenn man ihn länger kennt, taut selbst sein kaltes Herz auf und er wirkt freundlich und in manchen Fällen ist er auch hilfsbereit. Wenn er ein Teammitglied länger kennt, und dieser kurz vor den Tod steht dann rettet er diesen auch mal anstatt ihn seinen Schicksal zu überlassen. Schwäche zeigt Kinasato nur ungern, doch auch er kann weinen. Dies tut er aber nur im Stillen, wenn er ganz alleine ist. Dann trauert er ihr und ihm nach. Manchmal vergießt er hierbei auch mehr als nur eine kleine Träne. Doch davon weiß niemand etwas denn kaum stört
jemand seine Ruhe wird er etwas sauer und die Tränen sind schnell weggewischt. Dann erkennt man nur den Kinasato den alle kennen und respektieren.


Vorlieben:


Abneigungen:


Stärken:


Schwächen:


Persönlicher Schatz: Die Fotos die er von seiner ersten wahren Liebe und seinen besten Freund besitzt sind ihm das wertvollste was er besitzt.


Familie:


Geschichte:


Ich bin ein Text







Begleiter













Name: Levis


Alter: 5


Rasse: Friese (Untot)


Aussehen:


Ich bin ein Text


Größe: Das Schultermaß von Levis beträgt 1.68m


Gewicht


Merkamle: Das Merkmal des hengstes sind die rot glühenden Augen. Diese entstanden bei der Wiedergeburt des Friesen.


Charakter:


Ich bin ein Text


Vorlieben:


Abneigungne:


Stärken:


Schwächen:


Geschichte:


Ich bin ein Text





_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mystic-souls.forumieren.com
 

Kinasato [leider noch in bearbeitung :/]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Ob es denn überhaupt noch zweck hat?
» meine lange, leider unerfreuliche Geschichte.
» Ex zurück? Frage mich will ich sie noch wirklich oder nicht?
» wo wird das noch hinführen..?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic Souls ::  :: Bewerbung-